zurück zur Übersicht

Digital Jetzt | BUND

  für Unternehmen mit Digitalisierungsprojekten

 

Mit dem Bundesprogramm "Digital Jetzt" können mittelständische Unternehmen Investitionen in digitale Technologien, sowie damit verbundene Prozesse fördern lassen. Zudem lassen sich Qualifizierungsmaßnahmen für Mitarbeiter fördern. 

Achtung: Bewilligung durch hohen Wettbewerb in Verbindung mit Losverfahren aktuell schwierig.

 

Webseite: „Digital Jetzt“– Neue Förderung für die Digitalisierung des Mittelstands 

Wer wird gefördert?

  • Unternehmen (auch Einzelunternehmer:innen) mit mehr als 3 und weniger als 500 Mitarbeiter:innen

  • branchenoffen (auch Handwerk und freie Berufe)

Was wird gefördert?

  • Investitionen in digitale Technologien (Hard- und Software) sowie die Qualifizierung von Mitarbeiter:innen
  • nicht gefördert werden Standard Hard- und Software sowie Ersatzinvestitionen

Wie wird gefördert?

  • Zuschuss: bis zu 50.000 € (bei max. 100.000 € Gesamtkosten) 
     
  • Förderquote: bis zu 50 % (je nach Unternehmensgröße)

Förderfähige Kosten

  • Investitionskosten

  • Schulungsmaßnahmen