zurück zur Übersicht

Digitalprämie | Berlin

  für KMU mit Digitalisierungsprojekten und -investitionen in Berlin

 

Mit der Digitalprämie können KMU und Selbstständige anstehende Investitionen in digitale Technologien fördern lassen. So lassen sich digitale Warenwirtschaftssysteme oder Verbesserungen in der IT-Sicherheit bezuschussen. Auch externe Dienstleistungen im Rahmen der Anschaffung oder zur Beratung und Qualifizierung von Mitarbeiter:innen sind förderfähig.

 

Webseite: Digitalprämie Berlin - Förderung von Digitalisierungsvorhaben

Wer wird gefördert?

  • kleine und mittlere Unternehmen 

  • Soloselbstständige und Freiberufler:innen

Was wird gefördert?

  • Digitale Arbeits-, Produktions- und Managementsysteme

  • Investitionen in Hard- und Software zur Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit

  • Digitale Beratung und Qualifizierung von Mitarbeiter:innen

Wie wird gefördert?

  • Förderquote: 50 % (je nach Unternehmensgröße)

 

Zuschuss

  • bis zu 7.000 € für kleine Unternehmen (bis zu zehn Mitarbeiter:innen)

  • bis zu 17.000 € für mittlere Unternehmen (mehr als zehn Mitarbeiter:innen)

 

Förderfähige Kosten

  • Investitionskosten

  • externe Dienstleister:innen